Spezielle CD Pressungen aus Russland

Diese speziellen russischen Pressungen werden als "inoffizielle" Versionen von originalen CDs bezeichnet.

Sie werden in Russland und der Ukraine auch als solche angeboten.

 

Die Cover sind stellenweise ähnlich dem Original und stellenweise wieder ganz anders. (z.Bsp. Diamond Collection)

 

Die CDs sehen zum großen Teil komplett anders aus wie die Originale.

Außer bei "Black Ice" (Version 2), "Who Made Who", und "The Razors Edge".

Diese drei CDs sind wiederum den originalen CDs sehr ähnlich.

 

Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen, ob man diese CDs als inoffizielle Versionen, Fälschungen oder Bootlegs bezeichnen sollte.

 

Am Ende dieser Seite sind noch remasterte Versionen von "Media Records" zu sehen. Auch eine spezielle Auflage aus Russland.

 

An dieser Stelle vielen Dank an meinen Kumpel Alexander aus der Ukraine und an Sergey aus Russland.

Beide haben mir sehr beim Kauf und Versand vieler CDs geholfen.

 

 

 

Back In Black (Version 1)

Diese farbenfrohe Version des sonst schwarzen "Back In Black" - Albums habe ich bei discogs gefunden.

Back In Black (Version 2)

Die komplett weiße Version des "Back In Black" - Albums, was durchaus eine Reproduktion der EU Nachauflage von Sony aus 2014 ist.

Back In Black (Version 3)

Diese Version ist von Warner-Music-Russia, welche 2003 als Jewel-Case Version veröffentlicht wurde.

In der Rubrik [Russland und Ukraine CDs (Teil 3)] findet ihr verschiedene Digipack-Versionen dieser Veröffentlichung.

Auf dem Back-Cover ist ein zusätzliches Textfeld mit kyrillischen Buchstaben gedruckt.

For Those About To Rock (Ein Geschenk von Alexander aus der Ukraine. Vielen Dank.)

Das Cover erinnert an die remasterte Version von Deutschland, ist allerdings weiß. Die CD wiederum sieht völlig anders aus.

Stiff Upper Lip (Halahup Records) (Version 1 mit pinkfarbener Schrift auf dem Front- und Back-Cover) (incl. 9 Bonus Tracks)

Stiff Upper Lip (Halahup Records) (Version 2 mit gelber Schrift auf dem Front- und Back-Cover) (incl. 9 Bonus Tracks)

Stiff Upper Lip (Version 3) (incl. 7 Bonus Tracks)

CD und Cover erinnern stark an Germany / EU.

Trotzdem gibt es einige Unterschiede, so dass die CD nicht zu den Fälschungen gehört, sondern eher zu den speziellen Pressungen.

Stiff Upper Lip (Version 4)

Das Cover erinnert an die Version aus Germany. CD ist aber schwarz-silber mit einem roten Streifen.

Backtracks

Hier ist es nur eine einzelne CD mit ein paar ausgewählten Songs. Das Booklet ist eine kurze Zusammenfassung des Originals.

AC/DC - Salute You

Es ist eine Auswahl verschiedener Songs von AC/DC. Man könnte es durchaus auch als ein "Best Of" Album nennen.

High Voltage

Das Cover erinnert an die remasterte Version aus Germany. Auf dem Back-Cover steht auch "Made in Germany".

Dirty Deeds Done Dirt Cheap

Das Cover erinnert an die remasterte Version der USA. Auf dem Back-Cover steht auch "Printed in USA".

Die komplette Trackliste:

01 Dirty Deeds Done Dirt Cheap / 02 Love At First Feel / 03 Big Balls / 04 Rocker / 05 Problem Child / 06 There’s Gonna Be Some Rockin‘ / 07 Ain’t No Fun (Waiting Round To Be A Millionaire) / 08 Ride On / 09 Squealer

Bonustracks:

10 Fly On The Wall (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  11 Shake Your Foundations (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  12 Danger (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  13 Sink The Pink (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  14 Playing With Girls (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  15 Hell Or High Water (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  16 Back In Business (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson) /  17 Send For The Man (from the Album Fly On The Wall vocal by Brian Johnson)

Powerage

Das Cover erinnert gleichermaßen an die remasterte Version von Deutschland (EU) und der USA. In Deutschland ist ein Einleger "The AC/DC Collection" der CD beigefügt. Hier ist der Einleger gleich im Booklet enthalten. Auf dem Back-Cover steht "Printed in USA".

Internationaler geht es nicht. ;-)

Black Ice (Version 1)

Hier ist es definitiv eine CD-R.

Black Ice (Version 2) (Sony-Warner)

Black Ice (Version 3) (Sound Pro) inclusive 6 Bonus-Tracks

Black Ice (Version 4) (Sony)

Rock Or Bust

Hier ist es definitiv eine CD-R, genau so wie etwas weiter oben bei der "Black Ice" CD. Bei der Covergestaltung wurde viel improvisiert.

Außerdem ist auf dem Back-Cover die russische Schrift zu sehen.

Rock Or Bust

Das ist eine inoffizielle Version des "Rock Or Bust" Albums, welchen der EU Version nachempfunden ist. Die CD ist im Jewel-Case erhältlich. Eine Gegenüberstellung zur originalen CD findet ihr in der Rubrik "Kopien und Fälschungen".

Let There Be Rock

Hier wurde auf fast alles verzichtet. Kein Druck auf der Innenseite des Cover's und auf dem Back-Cover ist nur das nötigste erwähnt.

Fly On The Wall

Das Cover erinnert im allgemeinen sicherlich an die Version von Germany. Auf der CD steht sogar "Made in Germany" drauf.

Die CD wurde aber so niemals in Deutschland veröffentlicht. Es ist eine lustige russische Eigenkreation dieses Albums.

Ballbreaker (Version 1)

Das Cover erinnert an die Version von Deutschland bzw. der EU.

Ballbreaker (Version 2)

Das Cover ist eine Kopie der Version von Deutschland bzw. der EU. Allerdings wurde auf die Cover-Innenseite nichts gedruckt.

Die Matrix der CD hat die richtige Nummer. Die CD jedoch sieht völlig anders aus.

Ballbreaker (Version 3)

Das Cover ist auch eine Kopie der Version von Deutschland bzw. der EU. Die Cover-Innenseite ist nur 2-seitig in schwarz-weiß.

Die Matrix der CD hat die Nummer AB 003. Die CD jedoch sieht völlig anders aus.

 

The Razors Edge

Diese CD ist der australischen Version von CBS aus dem Jahr 1990 nachempfunden.

Trotzdem hat diese CD etwas Eigenes im Design. Das Bandlogo auf der CD ist komplett anders gestaltet.

Deshalb kann man durchaus von einer "inoffiziellen" CD sprechen und nicht von einer Fälschung.

The Razors Edge

Die bei "Epic" erschienene Digipack-Version von 2003 diente hier als Vorbild. Diese CD hat wieder ihr eigenes Design.

Außerdem wurde diese inoffizielle Version im Jewel-Case veröffentlicht.

T.N.T. (Version 1)

Da diese CD sowieso nur in Australien erschienen ist, muss sie auch im Cover wie die australische Version aussehen.

Auch diese CD hat etwas Eigenes im Design. Beim Cover-Druck wurde auf sämtliche Nummern verzichtet. Es wurde also kein Geheimnis daraus gemacht, dass diese spezielle russische CD kein Original ist.

T.N.T. (Version 2)

Auch bei dieser Version muss das Cover wie bei der australischen Version aussehen.

Auch diese CD hat etwas Eigenes im Design. Deshalb erkennt man auch hier sofort, dass diese spezielle russische CD kein Original ist.

PWR↯UP (Version 1)

Das ist eine inoffizielle Version des "Power Up" Albums, welchen der EU Version nachempfunden ist. Die CD ist im Jewel-Case erhältlich.

Bei dieser Version ist kein Sony-Logo im Matrixbereich der CD. Außerdem unterscheiden sich Front- und Back-Cover zu Version 2.

In der EU ist die CD nur im Digi bzw. Softpack erschienen.

Offizielle Versionen im Jewel-Case sind mir nur aus Argentinien und der USA bekannt.

PWR↯UP (Version 2)

Die zweite inoffizielle Version des "Power Up" Albums, welchen der EU Version nachempfunden ist.

Bei dieser Version ist ein Sony-Logo im Matrixbereich der CD. Außerdem unterscheiden sich Front- und Back-Cover zu Version 1.

In der EU ist die CD nur im Digi bzw. Softpack erschienen.

Offizielle Versionen im Jewel-Case sind mir nur aus Argentinien und der USA bekannt.

PWR↯UP (Version 3)

Die dritte inoffizielle Version des "Power Up" Albums. Es ist eine CD-R mit Sticker auf der CD.

Dazu ein einfaches Softpack mit grünem Sticker.

Shot In The Dark (Shape CD im Business Card Format) (Something Special ООО "Камертон") Russia 2020 (SST-201104)

Die erste Single des PWR-UP Albums. In einer "Strictly Limited Collector's Edition".

Das Klappcover enthält eine Shape-CD im Kreditkarten-Format in einer Plastikhülle, sowie einen beidseitig bedruckten Einleger,

der auf der ersten Seite den Songtext von "Shot In The Dark" in englisch und auf der zweiten Seite in russisch zeigt.

Ein alles in allem schwer zu bekommendes und schönes Sammlerstück.


Sonder - Digipack - Editionen

Live - Collector's Edition (2CD + 1DVD) (?) (?) 2005

Let There Be Rock (1CD + 1DVD) (Atco) (?) 2005

Live At River Plate (1CD + 1DVD) (Sony/Columbia) (31231) 2012

Rock Or Bust (2CD) (incl. Backtracks - Studio Rareties) (Sony/Columbia) (460 7147916650) 2014


The Diamond Collection

High Voltage (ADA Sound Ltd.) (ADASD 0560) (The Diamond Collection) 1996

Dirty Deeds Done Dirt Cheap (ADA Sound Ltd.) (ADASD 0562) (The Diamond Collection) 1996

Powerage (ADA Sound Ltd.) (ADASD 0564) (The Diamond Collection) 1996

If You Want Blood (You've Got It) (ADA Sound Ltd.) (ADASD 0408) (The Diamond Collection) 1996


Media Records

If You Want Blood (You've Got It) (CDMR 2139/M3-97 449997) (Media Records) 1997

For Those About To Rock (CDMR 2139/M3-97 002497) (Media Records) 1997

Blow Up Your Video (CDMR 2139/M3-97 148697) (Media Records) 1997


Spezielle Bootleg-Versionen

Dirty Deeds Done Dirt Cheap / Fly On The Wall (AIR 69326) 1996

Diese CD wurde den 2 in 1 Bootleg Versionen von "Angel International Records" aus Italien aus dem Jahr 1996 nachempfunden.

Kommentare: 22
  • #22

    Bockwurst (Freitag, 07 Mai 2021 12:40)

    Hi Jöro,
    auf diesem Weg....... DANKE!
    Deine homepage ist einfach genial. Fotos brilliant und als Sammler hat man viele Vergleiche.
    Schön, dass es solche Fans und Sammler wie Dich gibt.
    Salute you

  • #21

    Starki (Donnerstag, 18 Februar 2021 22:31)

    Hi Jöro,

    wenn einer etwas über AC/DC weiß, dann Du ���

    Echt eine krasse Sammlung hast Du da mittlerweile. Schön das ich sie wieder mal im Original sehen konnte, da wirkt alles noch beeindruckender!!!

    Bleib dran und alles Gute �

  • #20

    Jöro (Freitag, 25 Dezember 2020 12:49)

    Wichtig!! Bitte Anfragen über joero1@web.de
    Vielen Dank

  • #19

    Torben (Freitag, 25 Dezember 2020 01:00)

    Wenn du denkst, deine AC/DC-Sammlung hat nen ordentlichen Umfang und dann auf diese Seite stößt... Da kann man sich nur noch heulend ins Bett legen ;-)

    Eine Frage habe ich: Gibt es AC/DC auf Schellack? Meines Wissens nach, sind Schellack Platten noch bis Ende der 70er in Südafrika produziert worden und sind da möglicherweise auch AC/DC Platten hergestellt worden?
    Grüße aus Köln
    Torben

  • #18

    Lemmy Nitsche (Dienstag, 01 Dezember 2020 18:46)

    Ich Persönlich kenne keinen Fanatischeren und Verrückteren AC Fan in Deutschland. Respekt und weiter so Jöro !

  • #17

    pat (Sonntag, 22 November 2020 05:33)

    vhs tapes? aerowings73@gmail.com im a trader

  • #16

    Michael Beckmann (Samstag, 15 August 2020 16:16)

    Wo bekomme ich die russische 2CD im Jewelcase her?
    michaelbeckmann735@gmail.com

  • #15

    Andy (Dienstag, 10 März 2020 22:11)

    Hallo, super gemacht!
    Füge doch noch Bon Scott Forever 12 dazu, von Bon Scott Forever 13 habe ich leider noch nie gehört, du vielleicht?
    Mit freundlichen Grüßen
    Andy

  • #14

    Frank FLORIAN (Sonntag, 16 Februar 2020 02:48)

    Sehr geil!!!

  • #13

    Vincent (Mittwoch, 23 Oktober 2019 10:26)

    Very nice collection, love it ! Well done mate ;)

  • #12

    Wolfram (Freitag, 21 Dezember 2018 23:52)

    Hallo, tolle Sammlung, klasse Hompage. Ich find hier immer wieder Infos zu bestimmten Ausgaben. Die nutze ich auch gleich um bei Discogs die Datenbank zu aktualisieren. Weiter so, Grüße aus Thüringen.

  • #11

    Werner (Dienstag, 11 Dezember 2018 21:10)

    Eine Super Sammlung die da Du hast ,Gratuliere !!! Bin dir dankbar für deine Info, bin leider auch schon reingefallen mit der australischen Let There Be Rock hab gleich zweimal eine fake LP gekauft, aber was soll's .bin auf der Suche nach "Angus Attacks" oder "Ride On Paris" .
    Schaue immer gern rein!
    Gruß aus Wien

  • #10

    Marcel (Montag, 17 September 2018 22:20)

    Gratuliere dir zu deiner sehr beachtlichen Sammlung!!!
    Ich bin seit vielen Jahren im Besitz einer Bootleg CD, die ich in deiner Sammlung nicht finden konnte und zu der ich im Internet nur sehr spärliche Informationen gefunden habe. Es handelt sich um die 110/220 Steel Box (Live in Atlantic Studios December, 7th, 1977)
    Distributed by Minotaurion Records Pavia Italy / 100 Limited Edition / Your Copy is 027
    Das einzige was ich herausgefunden habe, ist das diese angeblich extrem rare sei. Hast du dazu weitere Informationen? Falls ja, würde ich mich auf eine Antwort von dir freuen.
    m-herzogENTFERNEN@bluewin.ch

  • #9

    Angus (Dienstag, 04 September 2018 01:42)

    Schöne Seite, da hast du dir viel Mühe gemacht.
    Gruß Angus

  • #8

    Eugene (Dienstag, 21 August 2018 22:12)

    Very useful for collectors, really a lot of information.

    Nice job!

  • #7

    Siegmar (Donnerstag, 02 August 2018 20:54)

    Tolle Sammlung...bin gegeistert...mach weiter so
    einfach spitze

  • #6

    Christin (Sonntag, 01 Juli 2018 22:15)

    Eine beachtliche Sammlung,bin total begeistert! Ich habe auch ein große Sammlung und freu mich über solche hilfreichen Tipps:-)
    Let There Be Rock

  • #5

    Nadine (Montag, 18 Juni 2018 20:32)

    Sehr informative Seite. Besonders hat es mir weitergeholfen, dass ich eine Fälschung von einer australischen CD jetzt doch nicht für viel Geld gekauft habe. Danke dafür. Auch interessant, wie viele CDs von Deutschland mit der komplett silbernen Matrix im Umlauf sind. Ich schaue gern wieder rein.

  • #4

    Chris (Freitag, 25 Mai 2018 11:32)

    Moin... Danke für die Erwähnung.... hab noch eine China BIB, ist genauso gemacht wie die FTATR mit Schuber ...

  • #3

    Thomas (Samstag, 17 März 2018 14:24)

    sehr, sehr interessant und wie ich sehe hast die helle Studiobreakers schon mit eingefügt.

  • #2

    simsala (Dienstag, 20 Februar 2018 18:36)

    absolut genial, wo kann man die käuflich erwerben?

  • #1

    Tim (Samstag, 13 Januar 2018 20:35)

    Klasse Seite mach weiter so :)!