Boom-Box (16-CD) Box-Set Albert/EMI - Australien 1995

Dies ist wohl das beliebteste und bekannteste Box-Set bei jedem Sammler. Zumindest habe ich diesen Eindruck.

Es ist nicht so selten zu finden, aber der Preis ist oft höher als man denkt. Das zeigt sich auch auf der Internetseite "discogs".

Gesamtüberblick

16 CD-Box Albert/EMI (4771002) 1995 Australien

Die CDs im Überblick

Jede dieser CDs (außer die Live Collector's Edition) gibt es mittlerweile als Fälschung.

Genaue Informationen dazu sind in der Rubrik Kopien und Fake CD's (Teil 2) zum nachlesen eingepflegt.

Hier sind die 4 bekanntesten und am meisten verbreiteten Versionen aus China. Also Vorsicht!

Finger weg bei einem Kauf. Das sind nur wertlose Objekte.

Details

High Voltage (4770822) 1995 Australien

T.N.T. (4770832) 1995 Australien

Dirty Deeds Done Dirt Cheap (4770842) 1995 Australien

Let There Be Rock (4770852) 1995 Australien

Powerage (4770862) 1995 Australien

If You Want Blood (You've Got It) (4770872) 1995 Australien

Highway To Hell (4770882) 1995 Australien

Back In Black (4770892) 1995 Australien

For Those About To Rock (We Salute You) (4770902) 1995 Australien

Flick Of The Switch (4770912) 1995 Australien

Fly On The Wall (4770922) 1995 Australien

Who Made Who (4770932) 1995 Australien

Blow Up Your Video (4770942) 1995 Australien

The Razors Edge (4770952) 1995 Australien

Live Collector's Edition (2CD) (4770152) 1995 Australien



Box-Set (17-CD) Albert/Sony BMG - Australien 2006

Ein kleines Vorwort zu dieser CD-Box.

Diese Box gibt es in 4 Versionen, wobei die Papp-Box immer die Gleiche ist.

 

Zuerst wurde diese Box 2002 von Albert/FMR (Festival Mushroom Records) (336132) veröffentlicht.

Danach noch einmal 2004 als Nachauflage.

 2006 wurde diese Box dann erneut in zwei Versionen von Albert/Sony BMG Music auf den Markt gebracht.

 

      Version 1: Albert/FMR 2002              Version 2: Albert/FMR 2004             Version 3: Sony/BMG 2006                Version 4: Sony/BMG 2006


Version 1 von 2002 enthielt 15 Einzel-CDs:

(High Voltage, T.N.T., Dirty Deeds Done Dirt Cheap, Let There Be Rock, Powerage, If You Want Blood, Highway To Hell, Back In Black,

For Those About To Rock, Flick Of The Switch, Fly On The Wall, Who Made Who, Blow Up Your Video, The Razors Edge, Ballbreaker)

und 2 Doppel-CDs:

(Live Collector’s Edition, Stiff Upper Lip Australian Tour Edition).

Diese kompletten CDs sind in der Rubrik CDs Australien Teil 3 zu sehen.


Version 2 von 2004 enthielt 16 Einzel-CDs:

(High Voltage, T.N.T., Dirty Deeds Done Dirt Cheap, Let There Be Rock, Powerage, If You Want Blood, Highway To Hell, Back In Black,

For Those About To Rock, Flick Of The Switch, Fly On The Wall, Who Made Who, Blow Up Your Video, The Razors Edge, Ballbreaker,

Stiff Upper Lip)

und 1 Doppel-CD:

(Live Collector’s Edition).

Die CDs „Ballbreaker“ und „Stiff Upper Lip“ sind in dieser Box aktualisierte Versionen im Label-Design von 2004.

Ballbreaker (335522) 2004 Australien

Diese CD fehlt mir leider noch in der Sammlung.

High Voltage (338662) 2004 Australien


Version 3 von 2006 enthielt 17 Einzel-CDs:

(High Voltage, Dirty Deeds Done Dirt Cheap, Let There Be Rock, Powerage, If You Want Blood, Highway To Hell, Back In Black,

For Those About To Rock, Flick Of The Switch, '74 Jailbreak, Fly On The Wall, Who Made Who, Blow Up Your Video, The Razors Edge, Live, Ballbreaker, Stiff Upper Lip).

'74 Jailbreak (82876866582) 2006 Australien


Version 4 von 2006 enthielt 17 Einzel-CDs:

(High Voltage, T.N.T., Dirty Deeds Done Dirt Cheap, Let There Be Rock, Powerage, If You Want Blood, Highway To Hell, Back In Black,

For Those About To Rock, Flick Of The Switch, Fly On The Wall, Who Made Who, Blow Up Your Video, The Razors Edge, Live, Ballbreaker,

Stiff Upper Lip).

Diese Version 4 ist komplett auf dieser Seite zu sehen.


Die Versionen 3 und 4 wurden aus China als Fälschungen auf den Markt gebracht. Die Unterschiede sind kaum zu erkennen.

Die originale Box mit dem orangenen Logo ist aus festem Karton mit einer starken Hochglanzbeschichtung.

Die Box der Fälschung ist mit einem etwas dünneren Papier bezogen, dass relativ schnell reißen kann.

Alle Originale haben eine helle Matrix außer der „Back In Black“. Bei allen Fälschungen ist die Matrix silbern und eine starke Gravur der IFPI-Nummer ist zu sehen. Das ist das sicherste Anzeichen für eine Fälschung. Viele Anbieter bei Ebay wissen wahrscheinlich nicht, dass sie eine Fälschung verkaufen. Trotzdem beim Kauf aufpassen und Einzelbilder anfordern. Bei einer Fälschung ist für einen leidenschaftlichen Sammler jeder Cent zu viel.

 

In der Rubrik Kopien und Fake CDs (Teil 1) findet ihr unten am Ende der Seite zwei CD-Beispiele, mit allen Unterschieden

zwischen Original und Fake. (Back In Black und '74 Jailbreak)

Die einzigen richtigen und auffälligen Unterschiede findet man im Matrixbereich der CDs.

Dazu habe ich als Beispiele Originale und Fälschungen der CDs aus der Albert/Sony BMG Box von 2006 genommen.

Hier sind „Let There Be Rock“, „Powerage“, „Highway To Hell“ und „Back In Black“ aufgeführt.

Gesamtüberblick

17 CD-Box Albert/Sony BMG Music (82876866442) 2006 Australien (Version 4)

Diese Original-Box habe ich durch die Hilfe meines australischen Kumpels bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle!

Die CDs im Überblick

Details

High Voltage (82876866492) 2006 Australien

T.N.T. (82876866612) 2006 Australien

Dirty Deeds Done Dirt Cheap (82876866552) 2006 Australien

Let There Be Rock (82876866672) 2006 Australien

Powerage (82876866452) 2006 Australien

If You Want Blood (You've Got It) (82876866592) 2006 Australien

Highway To Hell (82876866682) 2006 Australien

Back In Black (82876866492) 2006 Australien

For Those About To Rock (We Salute You) (82876866622) 2006 Australien

Flick Of The Switch (82876866602) 2006 Australien

Fly On The Wall (82876866652) 2006 Australien

Who Made Who (82876866482) 2006 Australien

Blow Up Your Video (82876866432) 2006 Australien

The Razors Edge (82876866662) 2006 Australien

Live (82876866632) 2006 Australien

Ballbreaker (82876866392) 2006 Australien

Stiff Upper Lip (82876866422) 2006 Australien

Kommentare: 22
  • #22

    Bockwurst (Freitag, 07 Mai 2021 12:40)

    Hi Jöro,
    auf diesem Weg....... DANKE!
    Deine homepage ist einfach genial. Fotos brilliant und als Sammler hat man viele Vergleiche.
    Schön, dass es solche Fans und Sammler wie Dich gibt.
    Salute you

  • #21

    Starki (Donnerstag, 18 Februar 2021 22:31)

    Hi Jöro,

    wenn einer etwas über AC/DC weiß, dann Du ���

    Echt eine krasse Sammlung hast Du da mittlerweile. Schön das ich sie wieder mal im Original sehen konnte, da wirkt alles noch beeindruckender!!!

    Bleib dran und alles Gute �

  • #20

    Jöro (Freitag, 25 Dezember 2020 12:49)

    Wichtig!! Bitte Anfragen über joero1@web.de
    Vielen Dank

  • #19

    Torben (Freitag, 25 Dezember 2020 01:00)

    Wenn du denkst, deine AC/DC-Sammlung hat nen ordentlichen Umfang und dann auf diese Seite stößt... Da kann man sich nur noch heulend ins Bett legen ;-)

    Eine Frage habe ich: Gibt es AC/DC auf Schellack? Meines Wissens nach, sind Schellack Platten noch bis Ende der 70er in Südafrika produziert worden und sind da möglicherweise auch AC/DC Platten hergestellt worden?
    Grüße aus Köln
    Torben

  • #18

    Lemmy Nitsche (Dienstag, 01 Dezember 2020 18:46)

    Ich Persönlich kenne keinen Fanatischeren und Verrückteren AC Fan in Deutschland. Respekt und weiter so Jöro !

  • #17

    pat (Sonntag, 22 November 2020 05:33)

    vhs tapes? aerowings73@gmail.com im a trader

  • #16

    Michael Beckmann (Samstag, 15 August 2020 16:16)

    Wo bekomme ich die russische 2CD im Jewelcase her?
    michaelbeckmann735@gmail.com

  • #15

    Andy (Dienstag, 10 März 2020 22:11)

    Hallo, super gemacht!
    Füge doch noch Bon Scott Forever 12 dazu, von Bon Scott Forever 13 habe ich leider noch nie gehört, du vielleicht?
    Mit freundlichen Grüßen
    Andy

  • #14

    Frank FLORIAN (Sonntag, 16 Februar 2020 02:48)

    Sehr geil!!!

  • #13

    Vincent (Mittwoch, 23 Oktober 2019 10:26)

    Very nice collection, love it ! Well done mate ;)

  • #12

    Wolfram (Freitag, 21 Dezember 2018 23:52)

    Hallo, tolle Sammlung, klasse Hompage. Ich find hier immer wieder Infos zu bestimmten Ausgaben. Die nutze ich auch gleich um bei Discogs die Datenbank zu aktualisieren. Weiter so, Grüße aus Thüringen.

  • #11

    Werner (Dienstag, 11 Dezember 2018 21:10)

    Eine Super Sammlung die da Du hast ,Gratuliere !!! Bin dir dankbar für deine Info, bin leider auch schon reingefallen mit der australischen Let There Be Rock hab gleich zweimal eine fake LP gekauft, aber was soll's .bin auf der Suche nach "Angus Attacks" oder "Ride On Paris" .
    Schaue immer gern rein!
    Gruß aus Wien

  • #10

    Marcel (Montag, 17 September 2018 22:20)

    Gratuliere dir zu deiner sehr beachtlichen Sammlung!!!
    Ich bin seit vielen Jahren im Besitz einer Bootleg CD, die ich in deiner Sammlung nicht finden konnte und zu der ich im Internet nur sehr spärliche Informationen gefunden habe. Es handelt sich um die 110/220 Steel Box (Live in Atlantic Studios December, 7th, 1977)
    Distributed by Minotaurion Records Pavia Italy / 100 Limited Edition / Your Copy is 027
    Das einzige was ich herausgefunden habe, ist das diese angeblich extrem rare sei. Hast du dazu weitere Informationen? Falls ja, würde ich mich auf eine Antwort von dir freuen.
    m-herzogENTFERNEN@bluewin.ch

  • #9

    Angus (Dienstag, 04 September 2018 01:42)

    Schöne Seite, da hast du dir viel Mühe gemacht.
    Gruß Angus

  • #8

    Eugene (Dienstag, 21 August 2018 22:12)

    Very useful for collectors, really a lot of information.

    Nice job!

  • #7

    Siegmar (Donnerstag, 02 August 2018 20:54)

    Tolle Sammlung...bin gegeistert...mach weiter so
    einfach spitze

  • #6

    Christin (Sonntag, 01 Juli 2018 22:15)

    Eine beachtliche Sammlung,bin total begeistert! Ich habe auch ein große Sammlung und freu mich über solche hilfreichen Tipps:-)
    Let There Be Rock

  • #5

    Nadine (Montag, 18 Juni 2018 20:32)

    Sehr informative Seite. Besonders hat es mir weitergeholfen, dass ich eine Fälschung von einer australischen CD jetzt doch nicht für viel Geld gekauft habe. Danke dafür. Auch interessant, wie viele CDs von Deutschland mit der komplett silbernen Matrix im Umlauf sind. Ich schaue gern wieder rein.

  • #4

    Chris (Freitag, 25 Mai 2018 11:32)

    Moin... Danke für die Erwähnung.... hab noch eine China BIB, ist genauso gemacht wie die FTATR mit Schuber ...

  • #3

    Thomas (Samstag, 17 März 2018 14:24)

    sehr, sehr interessant und wie ich sehe hast die helle Studiobreakers schon mit eingefügt.

  • #2

    simsala (Dienstag, 20 Februar 2018 18:36)

    absolut genial, wo kann man die käuflich erwerben?

  • #1

    Tim (Samstag, 13 Januar 2018 20:35)

    Klasse Seite mach weiter so :)!